Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

LandZEIT Mai 2015

8 V orsichtig nimmt Bernd Kriegisch ein Glasplättchen zwischen Daumen und Zeigefinger, setzt die Brechzange an, drückt zu – krk – und eine Ecke platzt ab. „Wir tauchen jetzt ein ins Nirvana der Glaszerstörung“, wispert der Inhaber des Glas-Stadls im mittelfränkischen Oberrieden und zieht geheimnisvoll die buschigen Augenbrauen nach oben. Die sechs Frauen, die sich um den großen Holztisch in seiner Werk- statt versammelt haben, lassen sich nicht lange bitten: Schutzbrille auf und los geht’s. Mit Glasschneidern knipsen sie Quadrate zu Oktogonen zurecht und teilen millimeterdünne Glasstäbe in Stückchen. „Exakt müsst ihr nicht arbeiten – bei 850 Grad im Schmelzofen werden die Kanten eh rund“, verrät Kriegisch. „Und die Glasflöhe solltet ihr abbürsten, nicht wegreiben, sonst bleiben sie an einer anderen Stelle der Hand hängen.“ Obwohl hier mit Glas hantiert wird, muss keine der Seminarteilneh- merinnen um ihre Finger fürchten. Im Glas-Stad’l wird ausschließlich mit Kristallglas gearbeitet. Dessen Qualität und Härte bedingen, dass die zerbrochenen Kleinteile weniger scharfkantig sind als bei handelsüb- lichem Fensterglas. „Wir haben Pfla- ster hier, aber das haben wir noch nie gebraucht“, scherzt Kriegisch. Glas von Elgin-Design im Palast des Scheichs von Dubai Ihre Leidenschaft für Kristallglas ha- ben er und seine Frau Elgin schon im Jahr 1985 entdeckt. Mit der Fusing- Glas-Manufaktur Elgin-Design wurden sie rasch erfolgreich und verkauften unter anderem Tiffany-Verglasungen und Mosaikarbeiten an einen Türen- fabrikanten nach Großbritannien. Ihr Glasdesign ist sogar im Palast des Scheichs von Dubai zu finden. Nach und nach kamen Seminare hinzu, die heute einen Großteil ihrer Tätigkeit ausmachen. Inzwischen nutzen auch viele Firmen die Glasseminare als Teambuilding-Maßnahme oder Kun- denevent. „In der Oberpfalz sind wir fast bekannter als in Franken“, sagt Bernd Kriegisch und schmunzelt. „Die Leute kommen bis aus Freystadt in Elgin und Bernd Kriegischs glas-Stad’l in oberrieden entstehen faszinierende Kunstwerke aus Kristallglas. ihr Wissen geben die beiden Künstler in Seminaren weiter. glAS-fuSing Licht und Farbe Licht und ZAUBERHAFTES SPIEL AUS Die hauchdünnen Buntglassplitter sehen nach dem Brennvorgang wie Konfetti aus. Transparente Glasplatten dienen als Träger für die bunten, fantasievollen Motive.

Seitenübersicht